VR-Beschluss betr. Vernichtung und Neuausgabe Aktienzertifikate (Namenaktien)

Diese Vorlage enthält einen VR-Beschluss einer Schweizer Aktiengesellschaft betreffend Vernichtung von bestehenden und Ausgabe von neuen Aktienzertifikaten für Namenaktien.

Beim Kauf dieser Vorlage können Sie während 90 Tagen darauf zugreifen und beliebig viele Dokumente erstellen.

Kategorie:

CHF80.00

Beschreibung

Der Beschluss kann entweder als Protokoll einer Sitzung des Verwaltungsrats oder in der Form eines Zirkularbeschlusses erzeugt werden.

Ein Beschluss in der Form dieser Vorlage ist immer dann erforderlich, wenn bestehende Aktienzertifikate für Namenaktien vernichtet und durch neue Aktienzertifikate ersetzt werden. Dies geschieht häufig im Zusammenhang mit Transaktionen, z.B. wenn mehrere Verkäufer ihre Aktienzertifikate an einen Käufer übertragen und aus Gründen der Praktikabilität für alle übertragenen Aktien ein neues Aktienzertifikat ausgestellt werden soll. Denkbar ist beispielsweise auch, dass eine Partei, die mehrere Aktienzertifikate besitzt, vor einer Transaktion die bestehenden Zertifikate vernichtet und ein neues Zertifikat ausgibt, um die Durchführung der Transaktion zu erleichtern.

Da Beschlüsse in der Form dieser Vorlage oft mit Aktienübertragungen kombiniert werden, enthält diese Vorlage die Möglichkeit, eine Klausel zur Genehmigung von Aktienübertragungen aufzunehmen. Diese ist erforderlich, wenn die Statuten eine Vinkulierung gemäss den Art. 685b ff. des Schweizer Obligationenrechts (OR) vorsehen.

Folgende Elemente können individuell konfiguriert werden:

  • Angaben zur Sitzung (d.h. Datum der Sitzung, Anwesenheit der Mitglieder usw.) oder zum Zirkularbeschluss.
  • Angaben zu Aktienübertragungen, die vom Verwaltungsrat genehmigt werden müssen (falls vorhanden).
  • Angaben zu den bestehenden Aktienzertifikaten, die vernichtet werden.
  • Angaben zu den neu auszugebenden Aktienzertifikaten.

Zusätzliche Information

Sprache

Deutsch, Englisch, Französisch